Das Modellprojekt „Deutsch für Mütter“ ist vor allem für Mütter im ländlichen Raum (ohne oder mit schlechten Deutschkenntnissen) gedacht. Es ist bekannt, dass vor allem Mütter auch nach Jahren in Deutschland noch schlecht Deutsch sprechen. 2015/2016 sind viele Flüchtlingsfamilien auch zu uns in den Landkreis gekommen. Wegen der Kinderbetreuung können die Mütter nicht an Integrationskursen teilnehmen. Die Monate und Jahre vergehen. Die Väter lernen Deutsch, die Kinder noch viel schneller – aber die Mütter haben keinerlei Sprachförderung.

Dank „Integration SAD“ konnte nun ein Modellprojekt starten: ein Deutschkurs speziell zugeschnitten auf die Bedürfnisse und Möglichkeiten der Mütter. Dauer, Tageszeit, Teilnehmerzahl, Kinderbetreuung, Erreichbarkeit usw. Es ist ein gut durchdachtes Konzept, das die Machbarkeit für andere Städte/Gemeinden zum Ziel hat. Lehrer, Kinderbetreuung, Räume, Verkehrsanbindung, Bildung, Soziales, Erziehung, usw – alles greift ineinander. Mütter sind der Mittelpunkt der Familie – es ist wichtig, dass sie bei schulischen Themen, Arztbesuchen, Ausbildung, usw. mitreden können.

 

          

Der Kurs begann im Juni 2017 und endet kurz vor Weihnachten. Es nehmen 11-15 Mütter mit insgesamt ca. 30 Kindern teil. (der Kurs ist vormittags, da die meisten Kinder in der Schule sind) Abschiebungen, Wegzug und Zuzug lässt die Zahl etwas variieren. Aber viele Mütter sind anerkannt und leben mit ihren Familien bereits in eigenen Wohnungen.

Die Frauen lernen sehr fleißig, sind dankbar für diese Möglichkeit, genießen den regelmäßigen sozialen Kontakt, sprechen immer besser Deutsch und werden von mal zu mal selbstbewußter und selbständiger.

Ein rundum gelungenes Konzept … es laufen die Planungen für weitere Städte im Landkreis!

Wer einen Kurs dieser Art im Landkreis Schwandorf organisieren möchte, kann sich gerne melden bei Elke Reinhart:

elke@integration-schwandorf.de

 

https://www.onetz.de/neunburg-vorm-wald/vermischtes/neunburg-nimmt-mit-deutschkurs-fuer-muetter-eine-vorreiter-rolle-ein-damit-mama-mitreden-kann-d1768673.html